Was hilft gegen Muskelschmerzen? Hausmittel und Tipps

Insbesondere an den typischen Problemzonen wie Bauch, Beinen und Po sind die Fettpolster nur schwer und vor allem nicht schnell wegzubekommen. Viele Frauen haben dies bei Diäten schon leidvoll feststellen müssen. Wer Cellulite bekämpfen will, braucht deshalb Durchhaltevermögen. Ganz einfach und nahezu überall möglich ist der Zehenstand.

Verlagern Sie zum Beispiel beim Zähneputzen einfach mal das Gewicht auf die Zehenspitzen. Kurz oben halten und dann die Fersen wieder aufsetzten. Zur Stärkung der Oberschenkelmuskulatur und der Po-Muskeln eignet sich vor allem die Kniebeuge, der Ausfallschritt oder der Wandsitz. Dabei gehen Sie in die Kniebeuge und lehnen mit Ihrem Oberkörper an der Wand.

Wer Angst hat, dass durch die Erschütterung beim Joggen das Bindegewebe noch mehr erschlafft – Schwimmen und Aquafitness sind äußerst effektive Cellulite-Killer. Der weibliche Körper baut Fettpolster dabei deutlich leichter auf als ab.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du mit einem Sisalhandschuh die betroffenen Stellen trocken massierts oder lieber unter der Dusche ein hautglättendes Peeling verwendest. Beides macht die Haut zart und hilft zusätzlich, das Gewebe zu kräftigen.

Zu viel Fett, Zucker und Salz fördern die Einlagerung von Fett bzw. Wasser in der Haut – der optimale Nährboden für unschöne Dellen. Um Cellulite wegzubekommen, verzichte also auf raffinierten Zucker, Weißmehl, sehr salzige Lebensmittel, Fertiggerichte und Fast Food. Auch Koffein steht im Verdacht Cellulite zu verschlimmern, da dem Körper Flüssigkeit entzogen wird und es zu einer Übersäuerung kommt. Daher solltest du den Konsum von Kaffee und Energy Drinks deutlich reduzieren.

Auch Zigaretten und Alkohol sind tabu, da sie die Einlagerung von Giftstoffen begünstigen und das Bindegewebe schädigen. LeaLight ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin – die seriöseste Ausbildung im Fitnessbereich. Außerdem ist sie zertifizierte TRX-Trainerin, Bodyweight-Expertin und unsere Expertin für tolles Aussehen. Das hat LeaLight auch nicht vom Sonnenbaden, sondern durch acht Stunden Sport am Tag. Trainier mit Lea und deine Beine plus Po werden sich schon nach vier Wochen straffen.

Außerdem sinkt die Durchblutung, was wiederrum Auswirkungen auf den Stoffwechsel hat. Für den Kampf gegen Orangenhaut ist eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining perfect. Ausdauersportarten wie Joggen, Walken oder Fahrradfahren regen die Fettverbrennung an. Krafttraining baut Muskeln auf und strafft das Bindegewebe.

You might also like